Südbrookmerland in Ostfriesland

Südbrookmerland Infos

Ferienunterkünfte
Großes Meer
Wetter Südbrookmerland
Südbrookmerland Bilder

Interessante Orte

Bedekaspel
Engerhafe
Forlitz-Blaukirchen
Georgsheil
Moordorf
Münkeboe
Victorbur
Wiegboldsbur


Südbrookmerland in Ostfriesland (Home)     -     Impressum     -     Datenschutzerklärung

Großes Meer

Das "Große Meer" ist die Bezeichnung eines relativ großen Flachmoorsees auf dem Gebiet der Gemeinde Südbrookmerland in Ostfriesland.
Der See liegt inmitten einer sehr reizvollen Moorlandschaft und ist in der heutigen Zeit zu einem äußerst beliebten Urlaubziel vieler Ostfriesland Urlauber geworden, die dort ihr Domizil für Ihre Ferien wählen.

Aufzufinden ist das "Grosse Meer" relativ leicht, denn von der Bundestraße B72 / B210 (zwischen Emden und Aurich) aus, verweisen Hinweisschilder in Höhe der Ortschaft Georgsheil auf das Feriengebiet: Großes Meer.

Wer sein Urlaubsziel am "Grossen Meer" (siehe Bild unten) wählt, der hat direkt vor Ort auch einige Möglichkeiten bezüglich der Freizeitgestaltung.

Der Flachmoorsee: -Großes Meer- Großes Meer: Ein Flachmoorsee, der zum beliebten Urlaubsziel wurde

So ist es am "Großen Meer" natürlich möglich einen klassischen Badeurlaub zu verleben oder sich am Strand zu entspannen.



Den Sandstrand des "Grossen Meeres" können Sie teilweise auf dem folgenden Bild sehen, wobei diese Aufnahme im Winter gemacht wurde, weshalb sich der Strand auf dem Foto auch menschenleer zeigt.

Der Strand am Grossen Meer Grosses Meer: Der Strand im Winter

Vor allem in den Hochsommermonaten herrscht an diesem Strand zumeist reges Treiben, wobei man jedoch durchaus auch Areale, die etwas abseits liegen, finden kann, wo es etwas ruhiger zugeht.


Natürlich kann man am "Großen Meer" nicht nur baden, sondern sich auch verschiedenen Wassersportarten, wie Rudern, Paddeln, Segeln oder Surfen widmen.
Wer beispielsweise das Surfen im Urlaub erlernen möchte, der findet am "Großen Meer" auch eine Surfschule. (Siehe folgendes Bild)


Surfen lernen auf dem Grossen Meer Das "Grosse Meer" - Ein ideales Revier um Surfen zu lernen.

Um Surfen zu lernen, stellt das "Grosse Meer" im Übrigen ein sehr gutes Revier dar, denn der See ist wirklich sehr flach (weniger als 1 Meter Wassertiefe), so dass erstens kaum ein Risiko beim Surfen besteht und zweitens der Wiederaufstieg auf das Surfbrett nicht ganz so schwer fällt.

Eine weitere Freizeitbeschäftigung am "Grossen Meer" kann das Erkunden der reizvollen Umgebung des Sees sein.
Diesbezüglich bietet es sich an, einmal den Rundweg entlang des Sees entlang zu schlendern und dabei den verschiedenen, interaktiven Stationen des Lehrpfades genügend Aufmerksamkeit zu widmen, denn so lässt sich vieles über die Flora und Fauna des Flachmoores und natürlich des Sees lernen.
Eine dieser interaktiven Stationen sehen Sie auf dem folgenden Bild.


Der interessante Lehrpfad am Grossen Meer Grosses Meer: Lehrpfad um die heimische Flora und Fauna kennenzulernen.


Bedingt durch die recht zentrale Lage in Ostfriesland, können Urlauber vom "Großen Meer" aus, selbstverständlich auch diverse Ausflüge zu anderen interessanten Ferienzielen in Ostfriesland unternehmen, wie beispielsweise die Küstenbäder oder die Inseln.
Nach solchen Ausflügen können "Grosses Meer Urlauber" sich dann wieder an ihrem schönen Urlaubsdomizil entspannen, an dem es natürlich auch genügend Ferienunterkünfte gibt. (Mehr hierzu auf der Unterseite: "Ferienunterkünfte")